AGBs

MUSIK VON HAND

Social Media

Twitter SoundCloud Facebook YouTube

AGBs

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN – MUSIK VON HAND SHOP

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt) gelten für den Online Shop unter der URL: www.musikvonhand.de/shop, der von der Firma MMB Audio GmbH, Wildenbruchstrasse 91, 12045 Berlin (im Folgenden „MMB Audio“ genannt), betrieben wird.

1. Anwendbarkeit der AGB und Vertragspartner

1.1. Für die Vertragsbeziehung zwischen Ihnen als Verbraucher und MMB Audio gelten ausschließlich die AGB. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
1.2. Ihr Vertragspartner ist:
MMB Audio GmbH
Wildenbruchstrasse 91
12045 Berlin
vertreten durch Manfred Mvié Bauche
Telefon: +49(0)171 4900191
E-Mail: shop@MusikVonHand.de
VAT ID: DE281642799

2. Vertragsschluss

2.1. Die in unserem Online-Shop unter der URL: www.musikvonhand.de/shop dargestellten Produkte stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot von uns dar, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog.
2.2. Ihre Bestellung erfolgt wie nachstehend beschrieben in 3 Schritten:
– Im ersten Schritt wählen Sie durch Anklicken des Buttons „ADD TO CART“ den Artikel aus, den Sie bei uns bestellen möchten.
– Im zweiten Schritt, den Sie durch das Anklicken des Buttons „CHECKOUT NOW“ einleiten, können Sie wählen, ob Sie mit Kreditkarte oder via Paypal bezahlen möchten.
– Im dritten Schritt schließen sie ihre Bestellung ab und erst durch die Bezahlung geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Artikel ab.
2.3. Wir bestätigen Ihnen unverzüglich den Eingang Ihrer Bestellung per Email. Mit dieser Email nehmen wir Ihre Bestellung an und der Kaufvertrag über die bestellten Artikel kommt zustande.
2.4. Wir nehmen keine Bestellungen von Ihnen an, wenn Sie das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

3. Preise, Zahlungsmodalitäten und Versandkosten

3.1. Preisangaben in unserem Onlineshop enthalten jeweils die Mehrwertsteuer.
3.2. Wir akzeptieren als Zahlungsart Paypal und Kreditkarte.
3.3. Die Versandkosten berechnen sich bei jeder Bestellung je nach Sendungsumfang und Land des Empfängers. Die Versandkosten sind vom Empfänger zu tragen.

4. Widerrufsbelehrung

4.1. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf oder die Erklärung des Widerrufs durch Rücksendung der Ware ist zu richten an:
MMB Audio GmbH
Wildenbruchstrasse 91
12045 Berlin
Im Falle des Widerrufs per E-Mail: shop@MusikVonHand.de
4.2. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder Verschlechterungen auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften oder der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Anprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
4.3. Rücksendekosten bei Widerruf
Ist der Kunde Verbraucher, hat er im Falle des Widerrufes die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

5. Lieferung

5.1. Sofern wir mit Ihnen nichts Abweichendes vereinbart haben, liefern wir an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.
5.2. Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Verkäufer dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Verkäufer von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.
5.3. Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar teilt der Verkäufer dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Verkäufer berechtigt sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird der Verkäufer eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.

6. Gewährleistung

6.1. Unsere Mängelgewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Insbesondere können Sie Nacherfüllung (Neulieferung oder Mängelbeseitigung) verlangen. Wir sind jedoch berechtigt, eine Neulieferung vorzunehmen, wenn die Mängelbeseitigung mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden wäre.
6.2. Die Gewährleistungsansprüche verjähren zwei Jahre nach Lieferung der Artikel.
6.3. Gewährleistungsansprüche sollten von Ihnen unter Angabe unserer Bestellnummer, Ihres Namens und Ihrer Anschrift geltend gemacht werden. Ebenfalls sollte der Mangel beschrieben werden.
6.4. Auf unser Verlangen hin, ist ein mangelhafter Artikel zur Überprüfung auf unsere Kosten und Gefahr an die unter Ziffer 1.2. genannte Adresse zu senden.

7. Haftung

7.1. Wir haften uneingeschränkt für Vorsatz. Für Fahrlässigkeit haften wir nur im Falle einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder einer wesentlichen Vertragspflicht. Unter wesentlichen Vertragspflichten sind solche zu verstehen, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragszwecks notwendig ist und auf deren Erfüllung Sie vertraut haben und vertrauen durften.
7.2. Im Fall der leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist unsere Haftung der Höhe nach auf den typischerweise eintretenden, vorhersehbaren Schaden begrenzt.
7.3. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten unserer Erfüllungsgehilfen.
7.4. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Regelungen unberührt.

8. Eigentumsvorbehalt

Gelieferte Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

9. Speicherung und Zugänglichkeit des Vertragstextes
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu.

10. Datenschutz

10.1. Der Verkäufer verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.
10.2. Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden vom Verkäufer zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.
10.3. Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom Verkäufer über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.
10.4. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung.

11. Gerichtsstand, Anwendbares Recht, Vertragssprache

11.1. Gerichtstand und Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers, wenn der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
11.2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Dies gilt nicht, wenn zwingende Verbraucherschutzvorschriften einer solchen Anwendung entgegenstehen.
11.3. Vertragssprache ist deutsch.

12. Schlussbestimmungen

Auf alle Verträge zwischen Ihnen und uns findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen des EGBGB und des UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) Anwendung.